[5]

Sommer

Ich greif nach dir
du stinkend Ding
ein letztes Mal

Triefend, fast
und klebrig auch
bist
vollgesogen

Meine Schuld – mea culpa

Zwölf
Tage Schweiss
und Salz und Sonnencreme

haben dir ganz schön
zugesetzt

Du ekelst mich an

Du, mein
Tagebuch
Du, mein
Badetuch

Dieses Gedicht wurde 2014 im Lyrikband "Randschlachten (ein Nachruf)" veröffentlicht. Bestellbar unter anderem bei: amazonthalia oder buch.ch